Tag 175 - 4359 Bäume

Wald, Seen, rote Holzhäuschen und der Himmel mal so, mal so, aber immer spannend - 🇸🇪 Schweden eben! 😄 Doch Abwechslung naht, denn heute erreiche ich 🇳🇴 Norwegen 😉

Übrigens, es wird immer bergiger. Weit ist es nicht mehr bis ins Fjäll!

Für eine gute Woche werde ich ein Stückchen durch Norwegen wandern, danach wieder durch Schweden. Jetzt jedoch ist erstmal Zeit für ein Abschiedsfoto vom Land der Roten Holzhäuschen. Natürlich Kiefernwald! 😉 Übrigens verspreche ich hoch und heilig, dass ich dieses Bild wirklich in Schweden und nicht im Berliner Umland aufgenommen habe (kleiner Insider 😜) 

Woran erkennt man, dass Schweden endet und Norwegen beginnt? An einer Aneinanderreihung einer für eine derart dünn besiedelte Gegend ungewöhnlich großen Anzahl an genauso ungewöhnlich großen Supermärkten, Tankstellen, Shopping Centern... Norweger kaufen in Schweden gern "billig" ein, was angesichts der norwegischen Preise durchaus verständlich ist. 

Auch ich schleppe noch ein bisschen "preiswerten" Proviant mit über die Grenze. Da ist sie. Aber Kontrollen gibt's keine. Die Autos fahren einfach so durch, und ich laufe an der Seite durch den Wald vorbei, was niemanden kümmert.

Dann geht's ab auf einen Campingplatz, gleich hinter der letzten oder auch ersten (wie man's nimmt) Tankstelle in Schweden. Duschen, Essen, Wohlfühlen inmitten eines autobahnnahen Wohnwagen-Idylls.

Zugegeben, das mit der Wäsche, die da an meiner Zelt baumelt, ist angesichts des nur mäßig sonnigen Wetters etwas optimistisch. Doch wenn man eins lernt auf so einer Tour, dann ist es Optimismus 😄