Tag 203 - 4953 Bäume

Weiter geht's auf dem Sankt Olavsleden. Vormittags ist es noch ein wenig trüb, wird aber rasch besser. 

Gegen Mittag verlasse ich den Pilgerweg und erreiche ein Stück Straße, das ich auf meiner Wanderung von Berlin zum Nordkap vor drei Jahren schon mal gelaufen bin. 

Bis morgen Mittag (und auch danach während der nächsten Tage und Wochen immer mal wieder) werde ich hier im nördlichen Jämtland Teile meiner alten Route laufen. 

Obwohl ich hier am Kougstasjön schon mal Trinkpause gemacht habe, ist trotzdem irgendwie alles neu. 2016 war Ende Mai, also Frühling, nicht Sommer. Allein das macht einen großen Unterschied. 

Auch an den kleinen Dorf-Supermarkt in dem Ort Kaxås kann ich mich erinnern. Freitag kommt der nächste Laden. Ich kaufe also Essen für drei Tage, und eine überreife Mango als Vitaminkick gibt's sofort. Danach geht es in der Abendsonne weiter an "bekannter" Straße entlang. 

Ob die Kühe, die mich neugierig anschauen, vor drei Jahren auch schon hier standen, kann ich allerdings nicht mit Sicherheit sagen 😄

Ganz in der Ferne, dort wo sich die Straße am Horizont verliert, lassen sich schon wieder Berge erahnen.

Doch so schnell bin ich nicht. Heute zelte ich nochmal im Wald und nicht im Fjäll.